Blog

Das Atrium Hotel für’s Oktoberfest

Das weltberühmte Oktoberfest ist der Grund, weshalb viele Touristen im Herbst ein Hotel in München buchen.

Entscheiden Sie sich für unser Hotel zum Oktoberfest:

  • 5 Gehminuten bis zur Wiesn
  • kostenfreies Highspeed Wlan
  • Hunde willkommen
  • große, neu renovierte Doppel- und Familienzimmer
  • Kinder unter 9 Jahren übernachten kostenfrei im Elternzimmer

Wenn Sie das Boutique Hotel Atrium als Hotel Oktoberfest wählen, brauchen Sie nur 5 Gehminuten bis zur Wiesn. Sie sind schnell vor Ort, wenn es wieder heißt “O’zapft is“.

Profitieren Sie von einem ruhigen Hotelzimmer München mit optimaler Ausstattung, um sich vom Treiben des Oktoberfestes auszuruhen und wieder frisch zu machen: ein großes gemütliches Bett, eigenes Badezimmer, eine Minibar und Klimaanlage. Unser Hotel Oktoberfest freut sich auf Ihren Besuch!

Unser Hotel Oktoberfest stellt Ihnen die Wiesn vor

Das Münchner Oktoberfest ist das weltgrößte und bekannteste Volksfest überhaupt. Jedes Jahr lockt die Wiesn zahlreiche Deutsche sowie Touristen aus aller Welt an. Festzelte, Fahrgeschäfte und Schießbuden bieten den Gästen eine unverwechselbar gute Stimmung und viel Spaß.

Die Zelte

14 große und zahlreiche kleine Festzelte bieten auf dem Oktoberfest jedes Jahr neben dem köstlichen Bier auch allerlei anderen Speis und Trank – und natürlich jede Menge Spaß. Das Beste: nach einem gelungenen Abend in einem der Zelte, fallen Sie in einem unserer gemütlichen Hotelzimmer München in den wohlverdienten Schlaf.

Die Fahrgeschäfte

Das Oktoberfest bietet seinen Gästen viele Fahrgeschäfte für Groß und Klein. Von Karussell über Geisterbahnen bis hin zu Rutschen ist alles geboten. Unser Hotel Oktoberfest kann alle Fahrgeschäfte nur empfehlen.

Die Geschichte des Oktoberfestes

Wie ist die Wiesn eigentlich entstanden? Unser Hotel Oktoberfest klärt auf: Wir verdanken das Oktoberfest einem bürgerlichen Unteroffizier. Dieser wollte die Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese mit einem großen Pferderennen feiern, dass am 17. Oktober im Jahre 1810 stattfand.

Es war so spektakulär, dass dieses Fest jedes Jahr weitergeführt werden sollte.
Aus einer privaten Veranstaltung entwickelte sich ein Fest für die breite Masse. Immer mehr Karussells und Spielbuden kamen jährlich hinzu und das Pferderennen verabschiedete sich schnell.

Da es seit jeher auf der Theresienwiese stattfindet, wird das Oktoberfest auch Wiesn genannt.

Vom bayerischen Brauchtum entwickelte sich das Oktoberfest zum größten Touristenmagnet Münchens, bei dem Bierkonsum und Spaß ganz oben stehen.

Nicht vergessen: von unserem Hotel Oktoberfest aus sind Sie in nur 5 Gehminuten auf der Wiesn. Durch unsere Nähe zum Hauptbahnhof können Sie auch andere Attraktionen in München und Umgebung bequem erreichen und besuchen.

Oktoberfest FAQ

Das Atrium Hotel nahe des Oktoberfestes beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen

Brauche ich eine Eintrittskarte?

Nein. Der Eintritt zum Festgelände und zu den Bierzelten ist frei. Wir empfehlen jedoch Plätze für die Zelte zu reservieren. Der Andrang ist vor allem abends sehr groß. Bei Überfüllung behalten sich die Zeltbetreiber vor, niemanden mehr einzulassen.

Gibt es Einlasskontrollen?

An allen Eingängen ist Sicherheitspersonal positioniert. In einzelnen Fällen werden die Besucher durchsucht, z.B. wenn sie zu große Taschen mitführen. Am besten nehmen Sie nur das Wichtigste in einer kleinen Tasche mit. Diese darf höchstens drei Liter umfassen und die Maße 20 cm x 15 cm x 10 cm nicht überschreiten.

Darf ich meinen Hund auf die Wiesn mitnehmen?

Tiere sind auf dem Oktoberfest nicht gestattet. Die einzige Ausnahme sind Blindenführhunde. Im Atrium Hotel Oktoberfest ist Ihr Vierbeiner jedoch herzlich willkommen.

Was darf ich nicht mit auf die Wiesn führen?

Rucksäcke und große Taschen sind aus Sicherheitsgründen verboten. Sie können diese außerhalb des Geländes gegen Gebühr verstauen lassen. Wenn Sie in unserem Hotel Oktoberfest nächtigen, können Sie Ihre Tasche auch schnell im Zimmer lassen.

Weitere verbotene Gegenstände:

  • Glasflaschen
  • Gas-Sprühdosen mit schädlichem Inhalt
  • Ätzende oder färbende Substanzen
  • Gegenstände, die als Hieb-, Stoß oder Stichwaffen verwendet werden können.

Wie lange dürfen meine Kinder auf dem Oktoberfest bleiben?

Kinder unter 6 Jahren dürfen nur bis 20 Uhr das Oktoberfest besuchen. Das gilt auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Von Sonntag bis Freitag können Sie bis 18 Uhr Ihren Kinderwagen auf dem Gelände herumfahren. An Samstagen und am 3. Oktober, dem „Tag der Deutschen Einheit“, dürfen keine Kinderwagen auf das Gelände, da das Risiko zu groß ist, sich beim Gedränge zu verletzen.

Hat das Oktoberfest rund um die Uhr geöffnet?

Das Oktoberfest ist von 1.30 Uhr bis 8 Uhr morgens geschlossen. Währenddessen können Sie sich in Ihrem neu renovierten Zimmer in unserem Atrium Hotel Oktoberfest von einem ereignisreichen Tag erholen.

Ist das Oktoberfest immer überfüllt?

An den Wochenenden und am Feiertag ist die Wiesn meist voller als unter der Woche.
Im Internet finden Sie das Oktoberfest-Barometer, welches Ihnen die perfekte Zeit für einen Wiesn Besuch anzeigt.

Wenn Sie extra wegen des Oktoberfestes in die bayerische Hauptstadt reisen, so buchen Sie doch ein Zimmer im Boutique Hotel Atrium München nahe des Oktoberfestes. Sie sind nur 5 Gehminuten von der Wiesn entfernt und können ihr jeden Tag einen Besuch abstatten. Fragen Sie jetzt an! Wir freuen uns darauf, Sie bald in unserem Atrium Hotel Oktoberfest begrüßen zu dürfen.

© anahtiris – stock.adobe.com