Stressfrei verreisen – Tipps für den Urlaub mit Familie

Egal ob Sie für einen City-Trip ein Hotel in München buchen, eine Bergtour auf den Alpen planen oder am Strand entspannen wollen: Hier erfahren Sie, wie der Urlaub mit Familie zu einer stressfreien Sache wird.

Urlaub mit Familie – wichtige Vorbereitungen

Einreisebestimmungen

Erkundigen Sie sich frühzeitig über die Einreisebestimmungen im Zielland. Gerade außerhalb Europas gelten spezielle Vorschriften. Informieren Sie sich auch darüber, welche Impfungen vor Reisebeginn zu tätigen sind. Schauen Sie in den Impfpass jedes Familienmitglieds, ob die Grundimpfungen, wie z.B. Tetanus noch aktuell sind und lassen Sie sich rechtzeitig impfen.

Bedürfnisse der Kinder im Urlaub mit Familie

Beziehen Sie in der Urlaubsplanung auch die Bedürfnisse Ihrer Kinder (Unterbringung, Aktivitäten) mit ein. Ansonsten sind diese unglücklich und das kann jeden bestens geplanten Urlaub mit Familie kaputt machen.

Achten Sie auf ein kindgerechtes Hotel, welches z.B. auch eine Kinderbetreuung anbietet. So haben Sie und Ihr Partner trotz Urlaub mit Familie auch Zeit für sich.

Verpflichtungen im Urlaub beachten

Vergessen Sie nicht Verpflichtungen, die im Urlaub mit Familie auf Sie warten können. Beim Camping oder in einer Ferienwohnung müssen Sie selbst einkaufen, kochen und putzen, während Ihnen diese Dinge in einem Hotel abgenommen werden. Falls Sie sich doch für einen Campingurlaub oder dergleichen entscheiden, sollten Sie vorher ausmachen, wer wann welche Aufgabe übernimmt. So vermeiden Sie Streitereien und unerledigte Aufgaben im Urlaub.

Auf schlechtes Wetter vorbereiten

Selbst wenn Sie einen Urlaub mit Familie am Strand planen, sollten Sie auf Schlechtwettertage vorbereitet sein. Nehmen Sie beispielsweise Kopfhörer/Lautsprecher, Bücher, Gesellschaftsspiele oder DVDs mit.

Urlaub mit Familie – Zeiten einplanen

Testen Sie bei Autofahrten im Vorfeld, wie lange Ihre Kinder eine Fahrt ohne Pausen aushalten. Planen Sie demnach auch die Fahrtdauer zum Reiseziel. Bei zu langen Autofahrten empfiehlt sich eine Übernachtung, um ausgeruht weiter fahren zu können.

Bei vielen vorgenommenen Aktivitäten sollten Sie schon Zuhause planen, wie lange welche Aktivität dauert, damit Sie auch alles während des Urlaubes schaffen. Sorgen Sie auch dafür, dass trotz aller Unternehmungen der Tag vor der Heimreise entspannt verläuft.

Richtig packen für Urlaub mit Familie

Fertigen Sie frühzeitig eine Checkliste für das Packen an. Tragen Sie immer wieder nach, wenn Ihnen etwas Wichtiges einfällt. Gehen Sie beim Packen die Liste mehrmals durch, damit Sie auch wirklich nichts vergessen. Gerade bei einem Urlaub mit Familie ist das Geschrei groß, wenn etwas fehlt.

Wenn Sie fliegen, sollten Sie Ihre Sachen auf die Koffer verteilen. Wenn dann ein Koffer verloren gehen sollte, hat immer noch jeder etwas zum Anziehen.

Packen Sie kombinierbare Kleidungsstücke statt ganze Outfits für jeden Tag. Sie können auch zwei Mal dieselbe Hose oder Bluse tragen. Das fällt nicht auf, da Sie Ihre Kleidung durchkombinieren.

Packen Sie am besten schon mehrere Tage vor Reiseantritt. Dann können Sie Ihr Auto rechtzeitig probeladen. So erkennen Sie, ob Ihr Auto überladen ist und haben gegebenenfalls genug Zeit, um unnötige Dinge auszusortieren, Zuhause zu lassen und eventuell neu umzupacken.

Laden Sie vor Reiseantritt Laptop, Handy, Tablet, etc. voll auf, damit Sie diese während der Reise nutzen können.

Kinder im Flugzeug beschäftigen

Nehmen Sie Spiele, Bücher und eventuell ein Tablet mit auf das Flugzeug – am besten nur Dinge, bei denen Sie wissen, dass Ihre Kinder über einen längeren Zeitraum beschäftigt bleiben.

Essen Sie vor dem Abflug bereits mit Ihren Kindern, auch wenn im Flugzeug Speisen angeboten werden. Ansonsten kann es sein, dass die Kleinen jammern.

Tipps für die Autofahrt

Leidet ein Familienmitglied an Reiseübelkeit, sollte die entsprechende Tablette 30 Minuten vor Abfahrt eingenommen werden. Für Kinder gibt es spezielle Kaugummis als Alternative.

Haben Sie Spucktüten, Tüten für Abfall, eine Decke und diverse Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder immer griffbereit.

Lassen Sie Ihre Kinder im Sommer selbst bei den kürzesten Pausen nicht im Auto zurück! Innerhalb von Minuten kann die Hitze dort auf bis zu 60 Grad ansteigen, was starke gesundheitliche Schäden zur Folge haben kann.

Urlaub mit Familie – Verhalten am Urlaubsort

Bei einem Urlaub mit Familie ist es wichtig, Kompromisse einzugehen. Vor allem bei Vollzeit berufstätigen Eltern ist Urlaub mit Familie immer wieder eine neue Situation, auf die man sich einstellen muss. Es wird vielleicht nicht immer harmonisch sein. Das sollte man im Hinterkopf behalten und sich darauf entsprechend einstellen.

Im Urlaub mit Familie sollten sich Eltern gemeinsam, aber auch abwechselnd um die Kinder kümmern. So hat jeder Elternteil auch mal Zeit für sich und kann sich ausruhen – denn dazu ist der Urlaub schließlich da.

Stressfreier Rückreisetag

Packen Sie bereits am Vorabend den Koffer. Das vermeidet eine Menge Stress am Abreisetag. Stehen Sie am Abreisetag früh genug auf und planen Sie für alle Fälle einen Zeitpuffer ein.

Urlaub mit Familie im Atrium Hotel München

Vorbereitung ist alles – wenn Sie unseren Tipps im Großen und Ganzen folgen, dann steht einem entspannten Urlaub mit Familie nichts mehr im Weg.

Wir freuen uns, wenn Sie für Ihren Aufenthalt in München unser zentral gelegenes Atrium Hotel buchen. Außerdem sind wir das passende Hotel für den Urlaub mit Familie. Kinder sind in unserem Haus herzlich willkommen und übernachten bis 12 Jahren kostenfrei mit ihren Eltern im Doppelzimmer. Wenn Sie mehr Komfort wünschen, dann empfehlen wir Ihnen unsere Familienzimmer. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Copyright Hinweis: © stock.adobe.com: Punto Studio Foto AG

TwitterInstagram