Reise planen – 10 Tipps

Für eine längere Reise oder einen Aufenthalt im Ausland sollten Sie im Vorfeld Ihre Reise planen. Im Folgenden erhalten Sie Tipps, wie Sie möglichst stressfrei Ihre Reise planen können, damit einem schönen Urlaub nichts im Wege steht.

Reise planen – das passende Reiseziel

Sie planen eine Geschäftsreise? Dann steht der Ort natürlich fest, meist auch das Hotel. Doch wenn Sie einfach nur Urlaub machen möchten und somit nicht an einen bestimmten Ort reisen müssen, haben Sie die freie Wahl.

Achten Sie auf mögliche Reise- und Teilreisewarnungen. In ein Land mit gefährlichen Krankheiten oder politischen Unruhen zu reisen, ist nicht empfehlenswert. Aktuelle Reisewarnungen finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes. Außerdem sollten Sie sich beim Reise Planen auch über die Einreisebestimmungen des Landes informieren. Dazu zählen eventuell benötigte Impfungen sowie Gegenstände, die Sie mitführen bzw. nicht mitführen dürfen.

Das Reiseziel hängt auch davon ab, wozu der Urlaub dienen soll: Möchten Sie einen Städtetrip oder einen Strandurlaub zum Entspannen? Wollen Sie es unbedingt selbst mit dem Auto erreichen oder ist Ihnen ein Flug auch recht?

Das Budget

Wenn Sie Ihre Reise planen, hängen die meisten Punkte wie z.B. die Unterkunft vom Budget ab. Wenn Sie Geld sparen wollen und Ihr Reiseziel ohnehin mit dem Auto erreichbar ist, sollten Sie damit fahren. Beim Fliegen kann es hilfreich sein, Flüge im Internet zu vergleichen, um den günstigsten Preis zu finden.

Wenn Sie mit wenig Budget eine Reise planen wollen, eignet sich eine Ferienwohnung, ein Campingurlaub oder ein günstiges Hotel oder Hostel. Bei mehr Geld kann es dann auch ein komfortables und luxuriöses Sterne Hotel sein.

Reisezeit

Nicht zu jeder Reisezeit ist es an jedem Reiseziel sonnig und warm. Wenn Sie nach Asien fliegen möchten, sollten Sie sich genau über die Regenzeit informieren und demnach Ihre Reise planen.

Auch sollten Sie Ihr Reiseziel nicht unbedingt zu dessen Hauptsaison besuchen. Die Preise sind dann meist höher und es herrscht häufig Stau auf den Autobahnen. Auch sind Hotels und Flüge dann schnell ausgebucht. Wählen Sie am besten die Nebensaison. Hier ist es oft nicht nur leerer, sondern auch günstiger.

Die Unterkunft

Informieren Sie sich darüber, ob die Ausstattung und die Lage eines Hotels Ihren Anforderungen und Bedürfnissen entsprechen. Auch sollte diese zum Urlaub passen. Wenn Sie z.B. für einen Städtetrip mit vielen Unternehmungen ein Hotel in München buchen, muss dieses vielleicht nicht unbedingt über eine weitläufige Poolanlage verfügen.

Urlaubsdauer

Reichen ein paar Tage für den Urlaub oder sollten Sie mehrere Wochen für Ihre Reise planen? Je mehr Zeit Sie haben, desto weniger müssen Sie im Vorfeld Ihre Reise planen. Da reicht es auch, wenn Sie spontan Dinge unternehmen. Haben Sie jedoch wenig Zeit oder sehr viel vor, so müssen Sie genau einplanen was wann zu tun ist und bestimmte Aktivitäten im Voraus buchen.

Pässe kontrollieren beim Reise Planen

Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Ihre Pässe zum Reisezeitpunkt noch gültig sind. Ist das nicht der Fall, dann beantragen Sie frühzeitig neue Reisepässe.

Reise Planen, am besten mit Reiserücktrittsversicherung

Jobverlust, Krankheit oder Unfall – es kann immer etwas Unvorhersehbares geschehen, das einen daran hindert, die gebuchte Reise anzutreten. Eine Reiserücktrittsversicherung lohnt sich auf jeden Fall, da Sie sonst teilweise auf den äußerst hohen Stornokosten sitzen bleiben. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können Sie dagegen in Ruhe Ihre Reise planen.

Überblick über Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Je nach Reisedauer sollten Sie sich über die Sehenswürdigkeiten und möglichen Aktivitäten Gedanken machen. Manchmal gibt es so viel zu sehen, dass Sie sich erst darüber im Klaren werden müssen, was Sie alles machen wollen und demnach die Anzahl Ihrer Urlaubsdauer festlegen. Hier sollten Sie mehrere Webseiten und Reiseführer durchstöbern und auch nach Insidertipps suchen oder Familie, Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen fragen, die schon mal an Ihrem Reiseziel waren.

Rundreise oder nur ein Ort?

Wollen Sie an einem Ort bleiben oder mehrere Plätze im Rahmen einer Rundreise besichtigen? Auch dieser Aspekt ist äußerst wichtig, wenn Sie Ihre Reise planen.

Wenn Sie den Urlaub an einem einzigen Ort verbringen möchten, reicht es aus, lediglich den Flug sowie die Unterkunft zu buchen. Aktivitäten und eventuelle Ausflüge in die Umgebung ergeben sich dann während des Aufenthalts.

Der Besuch mehrerer Ortschaften wie z.B. beim Inselhopping sollte im Vorfeld geplant werden, denn hier sind auch mehrere Unterkünfte, Flüge sowie die Transfers zu buchen. Auch sollten Sie sich genau Gedanken machen, wie lange man an welchem Ort bleiben möchte.

Reise planen – Checkliste für’s Gepäck

Bei einem Städtetrip sollten Sie natürlich andere Dinge dabei haben als bei einem Strandurlaub. Wenn Sie Ihre Reise planen, darf eine Checkliste für das Gepäck nicht fehlen. Überlegen Sie sich frühzeitig was sie mitnehmen wollen und tragen Sie diese Dinge in die Checkliste ein. Mit dieser gehen Sie Ihr Gepäck durch. So können Sie sicherstellen, dass Sie nichts wichtiges vergessen.

Copyright Hinweis: © stock.adobe.com: reichdernatur

TwitterInstagram