Oktoberfest Essen – Die beliebtesten Speisen auf der Wiesn

Für nichts ist München wohl bekannter als für das alljährliche Oktoberfest – das größte Volksfest der Welt. Jährlich zieht es Millionen von Touristen in unsere schöne bayerische Hauptstadt. Auf der Wiesn kann man Party machen, Fahrgeschäfte fahren, Bier trinken und vor allem auch gut essen. Doch was für Oktoberfest Essen gibt es und sind alle Speisen in jedem Zelt erhältlich? Unser Hotel Oktoberfest München gibt Auskunft.

Deftiges Oktoberfest Essen

Das Oktoberfest Essen besteht nicht nur aus bayerischen Spezialitäten. Viele der deftig leckeren Speisen stammen auch von woanders her.

Das Brathendl

Kein Oktoberfest ohne knuspriges Brathendl! Dies ist wohl das beliebteste Oktoberfest Essen und gibt es heute auch in einigen Zelten schon in Bio-Qualität - so zum Beispiel in der Ochsenbraterei oder im Ammer Zelt. Als Beilage können Sie meist zwischen Kartoffeln, Sauerkraut, Reis oder Salat wählen.

Die Schweinshaxe

Nichts geht über eine gute Schweinshaxe mit Sauerkraut, Kartoffelsalat oder Knödel. Die Schweinshaxe ist in der Regel auf der Speisekarte eines jeden Oktoberfestzelts zu finden.

Der Steckerlfisch

Fisch gibt es in allen möglichen Variationen, das beliebteste Fisch Oktober Essen bleibt aber der Steckerlfisch. Der Fisch (meist Forelle, Saibling oder Makrele) wird mit einer kräftigen Marinade bestrichen und an einem Stab gegrillt – einfach lecker!

Die Bratwurst

Eine Bratwurst geht immer und ist mega lecker. Auf dem Oktoberfest gibt es diese zuhauf. Sehr beliebt ist dabei Sauerkraut als Beilage.

Der Weißwurstsalat

Wurst wird gerne auch in Form eines Salates gegessen. Der Weißwurstsalat ist ein beliebtes Oktoberfest Essen, welches in so gut wie jedem Zelt bestellt werden kann.

Die Brezn

Die Brezn ist der Wiesn-Klassiker schlechthin und deshalb gibt es sie als Wiesn-Brezn auch in XXL. Diese besonders großen Brezn sind als Oktoberfest Essen der Favorit und sättigen meist genauso wie eine richtige warme Mahlzeit. Übrigens in Bayern sagt man Brezn, nicht Brezel. Und auch in ihrer Beschaffenheit unterscheidet sich die bayerische Variante von der schwäbischen Original-Brezel: sie hat keinen Einschnitt am oberen Bogen!

Obazda/Obatzter

Der Obazda ist eine typisch bayerische Käsezubereitung aus Camembert, Brie oder anderen Weichkäsesorten. Diese werden mit Butter, Quark oder Rahm zu einer streichfähigen Masse zerdrückt. Dieses vegetarische Schmankerl, das in den 20er Jahren in Freising erfunden wurde, können Sie am besten auf frischem Brot oder Brezn geniessen. Obazda schmeckt pikant und lässt sich prima mit Schnittlauch beträufeln.

Die Leberkassemmel

Obwohl die Leberkassemmel allgemein eine typische bayerische Brotzeit ist, wird Sie speziell auch auf dem Oktoberfest gerne gegessen.

Wiesn-Flammkuchen

Diese Spezialität aus dem Elsass ist auch als Oktoberfest Essen sehr beliebt. Der Flammkuchen besteht aus dünn ausgerolltem Brotteig, der mit einer Creme aus Sauerrahm bestrichen wird. Als Belag werden häufig rohe Zwiebeln und Speck verwendet – das deutsche Pendant zur Pizza.

Süßes Oktoberfest Essen

Kein gutes Oktoberfest Essen ohne Nachtisch. Auch als Hauptmahlzeiten eignen sich die folgenden Spezialitäten gut:

Dampfnudeln mit Vanillesauce

Hierbei handelt es sich nicht wirklich um Nudeln. Dieses Oktoberfest Essen besteht aus süßen Hefeklößchen, die in der Pfanne oder im Topf gegart und dann mit einer leckeren Vanillesauce überdeckt werden. Rheinland-Pfalz und Bayern diskutieren noch, wer sich mit dieser leckeren Erfindung rühmen darf.

Kaiserschmarrn

Unserem Nachbarland Österreich haben wir eine der beliebtesten Süßspeisen zu verdanken, die als Oktoberfest Essen nicht fehlen darf. Der Kaiserschmarrn ist eine Zubereitung aus Palatschinkenteig, der klassisch mit Zwetschgenröster serviert wird. Rosinen oder Mandeln sind oft ebenfalls beim Kaiserschmarrn mit dabei. Auch wenn der Ursprung der Süßspeise nicht eindeutig geklärt ist, steht zumindest fest, dass mit “Kaiser" der österreichische Kaiser Franz Joseph I., der Gemahl der bekannten Kaiserin Sisi gemeint ist.

Weitere süße Oktoberfest Schmankerl

  • Gebrannte Mandeln
  • Lebkuchenherzen
  • Zuckerwatte

Diese gibt es an vielen Ständen überall auf dem Oktoberfestgelände.

Nicht nur Bier zum Oktoberfest Essen

Man muss die Speisen nicht unbedingt zu einer Maß genießen. Jedes Zelt bietet auch diverse alkoholfreie Getränke. Es gibt sogar ein separates Café- sowie Weinzelt.

Oktoberfest Essen – Fazit

Auf dem Oktoberfest findet man immer etwas köstliches zu essen, egal ob man Vegetarier ist, es eher deftig oder auch mal süß mag. Immer mehr Zelte bieten auch vegane Speisen an. Beim Oktoberfest Essen kommt also wirklich jeder auf seine Kosten.

Wenn auch Sie für das Oktoberfest anreisen möchten und noch die richtige Unterkunft suchen, dann freuen wir uns, wenn Sie unser Atrium Hotel buchen – nur 5 Gehminuten vom Oktoberfest entfernt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Copyright Hinweis: © stock.adobe.com: Alexander Raths

TwitterInstagram